Kursinhalte und Programm

Treffpunkt am ersten Abend um 19:00 Uhr zum Abendessen im Gasthof, danach kurze Einführung ins Klettergebiet / etwas Sicherungstheorie.

2./3.Tag:

  • Wiederholung der elementaren Sicherungstechniken  (Toprope & Vorstieg)
  • Unterschiede Halle – Fels beim Sichern, Vorsteigen, etc.
  • spezielle Klettertechniken für mittelschwere Felsrouten (z.B. fränkische Löcher, Eindrehen, Kamine, stabiles Weitertreten / -greifen)
  • Klettern im Vorstieg und Verhalten an der Umlenkung (Umbauen)
  • Einrichten von Standplätzen / Topropestationen an verschiedenen Fixpunktmöglichkeiten
  • Abseilen
  • Materialkunde und Sicherungstheorie
  • Erwerb des Kletterscheins „Klettergarten“
Voraussetzungen

Erfahrung in der Kletterhalle im Toprope oder Vorstieg im Schwierigkeitsgrad 4-5

benötigte Ausrüstung
  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • Helm
  • 2 HMS-Karabiner
  • 5 Expressschlingen
  • 2 Bandschlingen 60 und 120cm
  • Tuber, ggf. halbautomatisches Sicherungsgerät (wenn vorhanden)
  • Kurzprusik
  • Einfachseil (pro 2 Personen)

fehlende Ausrüstung kann kostengünstig ausgeliehen werden

Kursorte & Unterkünfte

Diesen Kurstyp bieten wir an unterschiedlichen Standorten an. Die Unterkünfte sind durch uns bereits reserviert (i.d.R. Doppelzimmer, Campingplatz), ihr müsst euch hier um nichts mehr kümmern:

  • Morschreuth:
    Unsere Homebase im nördlichen Frankenjura, dem Traditions-Sportklettergebiet Deutschlands schlechthin. In Kürze lassen sich die vielseitigsten Felsen erreichen, von berühmten Klassikern bis zum echten Geheimtipp. Unsere Trainer sind hier wahre Locals und finden für euch den besten Fels bei fast jedem Wetter.
    Morschreuth bietet mit dem Gasthof „Zur Guten Einkehr“ ein bewährtes und günstiges Quartier mit Einzel-, Doppelzimmern und einer großen privaten Campingwiese.
  • Weißbach bei Lofer:
    Modernes Klettergebiet mit sehr guter Absicherung. Verscheidene Felsen um das Bergsteigerdorf Weißbach b. Lofer (Salzburger Land) sind fußläufig ab der Unterkunft erreichbar. Falls du deinen Aufenthalt verlängern möchtest warten etliche Attraktionen in der Umgebung (Seisenbergklamm, Lamprechtshöhle, Almenwelt Lofer, Alpenbad u.a.) und sind im Übernachtungspreis / Gästekarte bereits enthalten.
    Der Landgasthof „Seisenbergklamm“ dient uns als komfortabler Stützpunkt. Reichhaltige Buffets, Nachmittags-Kuchen & Säfte for free, Dampfbad & Sauna)
  • Oberes Donautal:
    Ein weiteres Tradidionsgebiet in Baden-Würtemberg, wo sich das Donautal teilweise tief in den Kalk der Schwäbischen Alb eingeschnitten hat. Hier reiht sich Fels an Fels, und einige können es von der Größe her fast mit einer kleinen Alpenwand aufnehmen.
    Wir übernachten auf dem Campingplatz Wagenburg. Eigene Campingausrüstung bitte mitbringen!
alle Leistungen im Überblick
  • Kurs / Ausbildung durch geprüften Trainer C Sportklettern, VDBS Kletterlehrer oder Bergführer mit langjähriger Kurserfahrung
  • Kletterschein „Outdoor“
  • Broschüre „Sicherungstechnik“
  • Leihausrüstung (falls notwendig)
  • Organisation / Zimmerreservierung
Teilnehmerzahlen

min. 3, max. 6 Teilnehmer

zusätzliche Kosten vor Ort
  • Gasthof in Morschreuth / Frankenjura:
    2 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im DZ: € 55,00 pro Person. Die Zimmer sind bereits reserviert, Campingmöglichkeit auf Anfrage bei Kursbuchung.
  • Gasthof Seisenbergklamm in Weißbach b. Lofer:
    2 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im DZ: €  87,50 € pro Person (die Zimmer sind bereits reserviert)
  • Camping Wagenburg in Beuron / Hausen im Donautal:
    2 x Übernachtung ca. € 25,00
  • Getränke,  Abendessen je nach Hunger …

Aufbaukurs Klettern und Sichern am Fels

Bergprojekt Kletterkurs am Fels

Fixpunkte, Umlenken, Abseilen, ...

von der Halle an den Fels

Risse, Kamine, Verschneidungen, ...

Bergprojekt Kletterkurs am Fels

Morschreuth (Franken)

Weißbach b. Lofer (Saalachtal)

Oberes Donautal