Einführung Mehrseillängen

lange Felsrouten selbstständig Klettern

€ 380,00

4 Tage

zur Anmeldung
Kursinhalte und Programm

Treffpunkt am ersten Kurstag mittags am Parkplatz / Ausgangpunkt. Ausrüstungscheck und Hüttenaufstieg / Quartierbezug. Einführung ins Gebiet, ggf. erste Kurseinheit.

2.-4.Tag:

  • Materialkunde, neue Knoten und Sicherungsmethoden (HMS, PLattensicherung, u.a.)
  • Standplatzbau
  • Ablauf Klettern und Sichern in Seilschaften, Seilkommandos
  • Abseiltechnik in Mehrseillängentouren
  • Wechselführung und Standplatzorganisation, Abläufe effizient gestalten
  • Einführung behelfsmäßige Bergrettung
  • Sicherungstheorie für Fortgeschrittene
  • Tourenplanung, Lesen von Topos, Risikomanagement
unsere Stützpunkte für diesen Kurs
  • Franz-Senn-Hütte (Stubaital): Top – Stützpunkt für den Hochsommer. Perfekter Gneis, hochalpines Ambiente, ideale Kursumgebung. Zustiege zur Hütte: 1h, Zustieg Klettergebiete: 5-60min; Materialtransport zur Hütte möglich.
  • Region Imst / Tirol: talnahe Klettergebiete mit kurzen Zustiegen und hervorragender Absicherung. Unterkunft in Gasthof / Pension. Ideal von Frühjahr bis Herbst
  • Gardasee / Region Arco: viele moderne und historische Routen, kurze Zustiege, italienisches Flair mit Pizza, Pasta, Eis. Ideal im Frühjahr und Herbst.
Voraussetzungen
  • Kletterkönnen im Fels Schwierigkeitgrad 5 (UIAA) bei sportklettermäßiger Absicherung (Bohrhaken)
  • Sicherungsroutine im Klettergarten (Kletterschein Klettergarten / Inhalte des Kurses „Von der Halle an den Fels“)
  • Kondition für Hüttenaufstieg mit Rucksack, Tagestouren Klettern mit Zustieg
benötigte Ausrüstung
  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • Alpinhelm
  • 3 HMS-Karabiner
  • 5 Expressschlingen
  • 2 Bandschlingen 60cm
  • 2 Bandschlingen 120cm
  • 4 Normalkarabiner
  • Tube mit Plattenfunktion, z.B. ATC Guide, Petzl Reverso, o.ä.
  • Reepschnüre: 4m, 2m, 1m à 5mm Durchmesser
  • Einfachseil (pro 2 Personen) oder Halbseil
  • klettertauglicher Rucksack, ca. 20-30Liter
  • feste Berg- oder Zustiegsschuhe
  • Wechselbekleidung für die Hütte / Quartier, Regenbekleidung

fehlende Ausrüstung kann kostengünstig ausgeliehen werden.

alle Leistungen im Überblick
  • Kurs / Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer mit langjähriger Kurserfahrung
  • Broschüre „Sicherungstechnik“
Teilnehmerzahlen

min. 4, max. 6 Teilnehmer

zusätzliche Kosten vor Ort
  • Anfahrt
  • Übernachtung
  • Getränke,  Verpflegung je nach Hunger …

lange Felsrouten selbstständig Klettern

Standplatzbau und Seilmanagement

Abseilen und Rückzug aus der Wand

Vorstieg und Orientierung im Fels

Alpinkletterkurs / Mehrseillängen

  frei noch Plätze frei          mittel noch wenige Plätze frei         voll keine Plätze mehr frei